Dr. Lutz Fahrenkrog-Petersen

Der Komponist und Produzent aus Berlin studierte an der Technischen Universität Berlin bei Carl Dahlhaus und Helga de la Motte-Haber. Er arbeitete an ca. 400 Produktionen mit, die von Werbespots über N-Sync, Peaches, Nena bis hin zu CDs mit den Einstürzenden Neubauten, Juli oder Fernseh-Opernproduktionen reichen. Lutz Fahrenkrog-Petersen hat mehr Gold- und Platinplatten als manche Leute Haare. 2002 kehrte er als Dr. Phil. zur Wissenschaft zurück und leitet des Institut für Populärmusik an der Humboldt Universität. 

BERLINMUSIC.TV

8 Köpfe. 2 Leidenschaften: Musik & Berlin. Seit 2010 ist BERLINMUSIC.TV dabei und berichtet über das Feinste, was das musikalische Universum der Hauptstadt zu bieten hat. Woche für Woche durchforsten wir das Geschehen vor und hinter den Bühnen und versorgen euch mit den besten Videos zu News, Features, Portraits, Festivals und Events in und um Berlin. Mit zahllosen Artists & Bands hatten wir bereits die Ehre. Und dank des unerschöpflichen Musikoutputs, den die Stadt zu bieten hat, sehen wir keinen Grund daran etwas zu ändern! Mit dem Berliner Pilsner Music Award bringen wir neue Perlen der analogen und digitalen Klangwelt nicht nur ans Licht, sondern dorthin wo, sie eigentlich hingehören – in den Mittelpunkt des Geschehens.

Berliner Pilsner

Berliner Pilsner stellt nicht nur den gesamten Award mit auf die Beine, sondern kümmert sich seit Jahren um den Berliner Musiknachwuchs. Mit dem eigenen erfolgreichen Markensong "Berlin, du bist so wunderbar." und vielen Engagements für Clubs und Konzerte in Berlin beweist die Marke Musikkompetenz. Natürlich haben sie ein wunderbares Wörtchen mitzureden!

Else Edelstahl

Else Edelstahl ist nun seit knapp 10 Jahren die Initiatorin, Gastgeberin und Organisatorin der „Bohème Sauvage“ – einer mittlerweile weit über Deutschland hinaus bekannt gewordenen Veranstaltungsreihe, welche sich als 'Hommage an das Berliner Nachtleben der Zwanziger Jahre' versteht. Darüber hinaus ist sie tief vernetzt in der Berliner Burlesque Szene und veranstaltet hier u.a. die berühmt-berüchtigte „La Fête Fatale“ und das „Berlin Burlesque Festival“. Ihr musikalischer Geschmack ist allerdings nicht auf Hot Jazz und Swing begrenzt. Das erste richtige Rockfestival besuchte sie mit zarten 14 Jahren. Dort spielten Radiohead am Nachmittag um 2 und danach die Smashing Pumpkins. Ihre größte musikalische Leidenschaft gilt dem New Wave und Post Punk. www.elseedelstahl.com

 

Victor Van Vugt

Victor Van Vugt produziert seit Jahrzehnten Musik für Künstler wie Nick Cave, The Pouges, PJ Harvey, Sonic Youth, Einstürzende Neubauten, Depeche Mode, Katzenjammer und viele andere. Für seine Arbeit wurde er mit Nominierungen und Auszeichnungen bei den Grammys, Brit Awards und vielen anderen Preisverleihungen belohnt. Seine Produktionen erlangten indes Platin-Status. Er war viele Jahre Juror beim Murcury Music Prize, dem angesehensten britischen Musik-Preis, und weiß deshalb, um die Auswirkungen, die solche Awards haben können. Er freut sich darauf, beim diesjährigen Berliner Pilsner Music Award dabei zu sein.

Aksel (Sony/ATV Music Publishing)

Aksel Picker arbeitet seit März 2015 für Sony ATV Music Publishing Germany als A&R Manager in Berlin. Seit 2005 bewegt er sich in der Verlagsbranche und hat seitdem in diversen Positionen für den Berliner Indie-Verlag Budde Music Germany (2005-2013) und später Modernsoul/Fondue Music (2013-2015) gearbeitet. In seiner Funktionen bei Budde betreute er diverse Verlage als auch Autoren und war bei Modernsoul/Fondue Music vorrangig für das Label- und Publishing-Management zuständig.

Bewerber 2015

Hörst du das? Das sind die Bewerber 2015 um den Berliner Pilsner Music Award.

Unser Tipp: Zurücklehnen, durchklicken und aufmerksam lauschen!